Öffnungszeiten & Preise

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag 11–19 Uhr
Donnerstag 11–21 Uhr

Barrierefreiheit

Kunsthalle Wien Museumsquartier

  • Haupteingang
    • stufenlos (200 cm breit)
  • Lift vorhanden
    • Tür 110 cm breit
  • Weitere Informationen
    • Ausstellungsräume und Restaurant/Café sind stufenlos erreichbar.
    • Assistenzhunde erlaubt
    • Barrierefreies WC im unteren Geschoss (Zugang mit Lift)
  • Rollstühle
    • Auf Wunsch wird ein Rollstuhl für die Dauer des Ausstellungsbesuches bereitgestellt.
  • Parkplätze für Menschen mit Behinderung
    • sechs kostenlose Parkplätze für Menschen mit Behinderung am Areal (Zufahrt Burggasse/Volkstheater gegen Vorlage eines Parkausweises für Menschen mit Behinderung)
    • vier Parkplätze in der Parkgarage (2. UG beim Lift, Zufahrt Haupteingang Museumsplatz)

 

Kunsthalle Wien Karlsplatz

  • Haupteingang
    • stufenlos (Doppelschwingtüre 236 cm breit; nicht-automatisch; öffnen sich nach außen)
    • Rampe mit einer Steigung von 6 %, 750 cm lang, 320 cm breit
  • Weitere Informationen
    • Assistenzhunde erlaubt
    • Barrierefreies WC verfügbar

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter office@kunsthallewien.at, unter der Telefonnummer +43 1 521 89 0 oder fragen Sie unsere Kolleg*innen vor Ort.

Eintrittspreise

Kunsthalle Wien Museumsquartier
regulär € 8 / ermäßigt* € 6
Kombiticket für beide Ausstellungen regulär € 12 / ermäßigt* € 9
Studierende und Lehrlinge € 3 / Kombiticket für beide Ausstellungen € 4
Gruppe (ab 10 Personen; pro Person) € 6 / Kombiticket für beide Ausstellungen € 9
Kinder und Jugendliche (unter 19 Jahren) frei

Jede Eintrittskarte der Wiener Festwochen 2023 ermöglicht den ermäßigten Eintritt zur Ausstellung Laure Prouvost. Ohmmm age Oma je ohomma mama zu € 4.

Jahresticket € 19

Die freie Donnerstagnacht
Jeden Donnerstag von 17 bis 21 Uhr freier Eintritt!

Kunsthalle Wien Karlsplatz
Eintritt frei!

Kombiticket mit Fotoarsenal Wien / Foto Wien
regulär € 15
ermäßigt* € 10
Studierende € 6,5
Vienna Card € 10

*Ermäßigungen: Senior*innen; Menschen mit Behinderungen (+ Begleitperson); Zivil- und Präsenzdiener; Arbeitslose; Alumnis FH Wien der WKW; art-card; Berufsvereinigung / Berufsverband Bildender Künstler*innen; Club Ö1; Der Standard Abokarte; EIKON Card; Family Extra Card; Filmcasino Club; Forum Club Uni Linz; Filmarchiv Austria Mitgliedschaft; Gartenbaukino Abokarte; IG Bildende Kunst; ImPulsTanz Workshoppass & ImPulsBringer Card; Jahreskartenbesitzer*innen Museum der Moderne Salzburg, Kunsthalle Krems, Freundesverein Kunstmuseum Liechtenstein und Museion Bozen; Ö1 Intro; Stadt Wien Vorteilsclub; Tanzquartier Wien Club; Vienna City Card; WERKS-Karten-Mitglieder*innen bzw. Personen mit WERK X-Eintrittskarte; Wiener Linien Jahreskarte/Klimaticket

Eintritt frei: AICA, Asylwerber*innen und subsidiär Schutzberechtigte mit Aufenthaltsberechtigungskarte, Besucher*innen mit Kulturpass, BÖKWE, Fremdenführer*innen, IAA, ICOM, IKT, Mitarbeiter*innen des Österreichischen Filmmuseums, Phileas und Museumsquartiers, Österreichischer Verband der Kulturvermittler:innen, Verband österreichischer Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker, Vienna PASS

 

Standorte

Kunsthalle Wien Museumsquartier

Adresse
Museumsplatz 1
1070 Wien

Verkehrsmittel
U3 Station „Volkstheater“
U2Z Station „Ring/Volkstheater“
D, 1, 2, 71 Station „Dr.-Karl-Renner-Ring“

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kunsthalle Wien Karlsplatz

Adresse
Treitlstraße 2
1040 Wien

Verkehrsmittel
U1 / U2Z / U4 Station „Karlsplatz“

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

Jahresticket

Mit dem Jahresticket für € 19 besuchen Sie alle Ausstellungen und Veranstaltungen für ein Jahr lang gratis. Zusätzlich gibt es noch viele weitere Vorteile:

  • Freier Eintritt in alle Ausstellungen und Veranstaltungen der Kunsthalle Wien
  • Ermäßigtes Ticket für eine Begleitperson
  • Einladungen zu Veranstaltungen
  • Ermäßigungen im Kunsthalle Wien Shop
  • Ermäßigungen auf Publikationen der Kunsthalle Wien
  • Ermäßigter Eintritt in befreundete Institutionen im In- und Ausland (Filmcasino, Gartenbaukino, ImPulsTanz, Kunsthalle Krems, Kunstverein Hamburg, Museion Bozen, Museum der Moderne Salzburg, Tanzquartier Wien, Werk X)
 

Führungen

Unsere Führungen machen Sie mit den Ausstellungen und den gezeigten Kunstwerken bekannt, stellen aber auch die jeweiligen Künstler*innen und die zeitgenössische Kunst insgesamt vor. Alle Führungen sind an die Bedürfnisse und den Wissensstand des Publikums angepasst.

Zu allen Ausstellungen bieten wir öffentliche Führungen und Vermittlungsformate an, die mit gültigem Ausstellungsticket kostenlos sind: Überblicksführungen, Themenführungen, Kurator*innenführungen, Meine Sicht – Führungen (Experten*innen, Laien und interessante Menschen vermitteln ihre Sicht auf die Ausstellung) und Kombiführungen mit anderen Kunst- und Kulturinstitutionen wie z.B. dem Kunsthistorischen Museum oder dem AzW / Architekturzentrum Wien.

Für Schulklassen und Studierende im Klassenverband sind die Führungen kostenlos.

Gruppen

Für Gruppen sowie Firmenevents bieten wir individuell buchbare Führungen an. Die auf Sie abgestimmte Führung dauert 60 Minuten und kann von einem Sektempfang begleitet werden. Folgende Sprachen stehen zur Auswahl: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Österreichische Gebärdensprache

Führungstarif: € 80

Eintritt: € 8 pro Person, Gruppe (ab 10 Personen) € 6 pro Person

Maximale Teilnehmer*innen-Anzahl pro Gruppe: 25 Personen

Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung und Vorbereitung Ihres Besuchs und stehen Ihnen bei Fragen telefonisch, per E-Mail oder in einem persönlichen Termin zur Verfügung.

Informationen und Buchungen
vermittlung@kunsthallewien.at
+43-1-52189-253

 

Kinder & Familien

Für Kinder und Familien bieten wir regelmäßig Workshops an, die die Teilnehmer*innen dazu ermutigen sollen, ihrer Kreativität und Fantasie freien Lauf zu lassen. Die Workshops vermitteln Einblicke in Ausstellungen und künstlerische Schaffensprozesse und unterstützen die Kinder dabei, sich praktische Fertigkeiten und Techniken anzueignen.

Für alle unter 19 Jahren ist der Eintritt in die Ausstellungen der Kunsthalle Wien frei.

13 Ideen für Kinderworkshops können Sie hier herunterladen.

 
 
  
 

Kinderworkshops

  
 
 
  
 

Online Kinderworkshops

  
 

Schulen

Wir schaffen Gemeinschaft: Online-Kunstgespräche der Kunsthalle Wien

Eine veränderte Welt braucht neue Formen der Kommunikation und des Miteinanders. Daher bieten wir für Gruppen Online-Kunstgespräche zu aktuellen Ausstellungen an. Wir finden, dass Gespräche und der Austausch über zeitgenössische Kunst in der momentanen Situation eine Stärkung für den Alltag sein können – und eine Hilfe, die Welt von heute besser zu verstehen.

Alles was du für das Kunstgespräch brauchst, sind ein Laptop, ein Computer oder ein Handy mit Kamera- und Audiofunktion und Internetverbindung sowie das kostenlose Kommunikationsprogramm Zoom.

Ein Angebot für Studierende, Schulklassen und Gruppen bis max. 14 Personen.

Die Kunstgespräche sind kostenlos, richten sich nach den Bedürfnissen der Teilnehmer*innen und können sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch gebucht werden.

Termine und weitere Informationen zum Ablauf unter: vermittlung@kunsthallewien.at

Kostenloses Angebot für Schulen

Eines unserer Ziele ist es, Lehrer*innen die Kunsthalle Wien, ihre Ausstellungen und zeitgenössische Kunst generell näherzubringen. In regelmäßigen Informationsveranstaltungen führen wir Sie durch die Ausstellungen und geben Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit und unser Vermittlungsprogramm. Darüber hinaus stellen wir Ihnen Unterrichtsmaterial mit relevanten Informationen zu den Ausstellungen zur Verfügung.

Informationen zu den Vermittlungsprogrammen der Ausstellungen erhalten Sie gerne auf Anfrage bzw. über unseren Newsletter.

Zu allen Ausstellungen bieten wir für Schulklassen und Studierende im Klassenverband kostenlose Führungen und Vermittlungsformate an. Für Schüler*innen und Lehrlinge bieten wir die Formate Dialogische Führung, Kunstgespräch, Führung hinter die Kulissen und Workshop an, welche die jeweilige Ausstellung als Ausgangspunkt für die gemeinsame Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst nutzen.

Dialogische Führung (60 Minuten)

Diskussionen über künstlerische Strategien zur Auseinandersetzung mit gesellschaftlich relevanten Themen ermutigen zu kritischem Denken. Die Vermittler*innen unterstützen die Schüler*innen dabei, geben Informationen zu den Künstler*innen und den Ausstellungen, stellen Fragen und moderieren die Diskussionen.

Kunstgespräch (90 Minuten)

Ausgehend von der jeweiligen Ausstellung werden die darin verhandelten Themen mit einem umfassenden eigenständigen Arbeitsanteil der Schüler*innen in Kleingruppen erforscht und anschließend diskutiert. Ziel ist es, kreatives Denken anzuregen und Verbindungen zwischen zeitgenössischer Kunst und der eigenen Lebenswelt herzustellen.

Führung hinter die Kulissen (90 Minuten)

Wie lange dauert es, eine Ausstellung zu organisieren? Welche Berufe braucht es in der Kunsthalle Wien? Und verdienen die Künstler*innen eigentlich viel Geld? Bei diesem Führungsangebot beantworten wir alle Fragen, die sonst meist nicht gestellt werden. Wir sprechen gemeinsam über das Entstehen einer Ausstellung, gehen in die Werkstätten der Kunsthalle Wien und machen einen kurzen geführten Rundgang durch eine der Ausstellungen.

Workshop (120 Minuten)

Filmen, fotografieren, zeichnen, formen oder animieren – wir geben Schüler*innen die Gelegenheit, selbst mit künstlerischen Arbeitsweisen zu experimentieren, um so den Zugang zu einem reichen Erfahrungs- und Möglichkeitsraum im praktischen Umgang mit zeitgenössischen Medien zu öffnen.

Alle Vermittlungsformat unterstützen Lernprozesse im Bereich Kunst und sind eine Ergänzung zum Unterricht. Sie sind auf den Wissensstand und die Möglichkeiten verschiedener Altersgruppen zugeschnitten und richten sich an alle Schulformen.

Wir nehmen jederzeit gerne Ihre Buchungsanfrage unter vermittlung@kunsthallewien.at entgegen.

In regelmäßig stattfindenden Informationsveranstaltungen für Lehrer*innen führen wir durch die Ausstellungen und geben einen Einblick in unsere Arbeit und unser Vermittlungsprogramm. Um keinen dieser Termine zu versäumen, melden Sie sich hier für den Lehrer*innen-Newsletter an.