Dein DIY-Animationsfilm

Kinderworkshop

Ein Online-Tutorial von Franciska-Maria Holocher-Ertl und Julia Moschen, Studierende am Institut für das künstlerische Lehramt der Akademie der bildenden Künste Wien

Die Corona-Krise bestimmt immer noch unseren Alltag. Wir wollen zusammen mit euch das Beste aus dieser Situation machen und versuchen, dieser Ausnahmesituation einen positiven, einen künstlerischen Aspekt abzugewinnen. Dazu schauen wir uns die Arbeiten von Dan Perjovschi an – er ist ein rumänischer Künstler und Redakteur. In seinen Zeichnungen setzt er sich mit dem aktuellen politischen und sozialen Geschehen auseinander. In diesem Video erfährst Du mehr über ihn.

Auch Dan hat bereits auf die derzeitige Situation reagiert und folgende Bilder dazu geschaffen.

Deine Aufgabe ist es nun, selbst ein kleines Animationsvideo zu gestalten, indem du dir über das allgegenwärtige Corona-Thema Gedanken machst. Lass dich von Dans Bildern oder den von uns gemachten Animationsfilmen inspirieren und kreiere dein eigenes Video.

Du kannst mit einfachen Strichen eine Situation in Form einer Zeichnung festhalten oder Figuren/Gegenstände dafür verwenden und diese anschließend mit einem der Animationsprogramme animieren. Diese Fragen helfen dir dabei: Wie hat sich mein Alltag verändert? Was finde ich gut oder schlecht an der Situation? Wie fühle ich mich im Moment? Wie geht es mir mit der Schule zuhause?

Du kannst dich zwischen drei Animationsprogrammen entscheiden:

1. FlipaClip
Mit der App FlipaClip kannst du mit deinem Handy oder Tablet digital Zeichnungen erstellen, diese animieren und mit Tonaufnahmen ausstatten.
Download: Im App-Store

2. Stopmotion
Wenn du lieber mit der Hand zeichnest, dann lade dir die App Stopmotion auf dein Handy herunter. Falls du Zeit und Lust hast, kannst du dir als Handystütze deine eigene Animations-Aufnahmebox basteln. Wie das geht, zeigen wir dir hier.
Download: Im App-Store

3. FlipAnim
Oder du entscheidest dich für FlipAnim, eine Art Online-Daumenkino, das du auf deinem Laptop/Computer verwenden kannst.
Download: Unter https://flipanim.com/ einen Account anlegen und loslegen.

Um dir die Verwendung der Video-Apps zu erleichtern, haben wir für dich ein Reihe von Video-Tutorials vorbereitet: Wenn du lieber direkt am Handy oder am Tablet zeichnest, dann schau dir dieses Tutorial an oder lade dir das PDF dazu herunter. Wenn du lieber zuerst auf einem Blatt Papier zeichnest und aus den Zeichnungen dann einen Animationsfilm machen möchtest, schau dir dieses Tutorial an. Auch für das „Online-Daumenkino“ haben wir hier eine kurze Einführung in das Programm Flipanim gemacht.

Schick uns deinen Animationsfilm an: vermittlung@kunsthallewien.at oder

… poste ihn auf Instagram #ofbread #kunsthallewien #ClosedButActive #AtMuseumsAnywhere #digitalmuseum #workshop #wienxtra #kinderaktive #spaceforkids #AkademieGehtInDieSchule

… poste ihn in unserer Facebookgruppe / KunsthalleWienKinderworkshops

Das Vermittlungsprojekt Dein DIY-Animationsvideo von Franciska-Maria Holocher-Ertl und Julia Moschen ist im Rahmen der kunst- und kulturpädagogischen Lehrveranstaltung Eine Ausstellung als Lernort entstanden, einer Kooperation von Akademie geht in die Schule, dem Institut für das künstlerische Lehramt der Akademie der bildenden Künste Wien und der Kunsthalle Wien.