Open Call – Preis der Kunsthalle Wien 2024

News
Download Open Call

Der Preis der Kunsthalle Wien fördert einen umfassenden Dialog über zeitgenössische Kunst und die Entstehung von Ausstellungen aus der Perspektive von Künstler*innen, die kürzlich ihr Studium an den renommierten Wiener Kunstuniversitäten abgeschlossen haben. Der, bereits zum zehnten Mal gemeinsam von der Kunsthalle Wien, der Akademie der bildenden Künste Wien und der Universität für angewandte Kunst Wien organisierte Preis wird jährlich von einer Fachjury an jeweils eine*n Absolvent*in der zwei Kunstuniversitäten vergeben. Ziel des Preises ist es, Absolvent*innen zu fördern und eine Brücke zu schlagen zwischen dem akademischen Studium und der Kunsthalle Wien als öffentlicher Institution, die zeitgenössische Kunst einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen will.

Der Preis der Kunsthalle Wien 2024 wird zwei Künstler*innen eine Plattform bieten. Neben einem Preisgeld von je € 3.000 erhalten die Preisträger*innen die Möglichkeit, ihre Arbeiten in einer gemeinsamen Ausstellung in der Kunsthalle Wien Karlsplatz im Jahr 2025 zu präsentieren. Die ausgewählten Künstler*innen erhalten ein Produktionsbudget und arbeiten eng mit dem kuratorischen Team der Kunsthalle Wien zusammen, um die für Jänner 2025 geplante Präsentation zu entwickeln. Zur Ausstellung erscheint eine Publikation mit begleitenden kuratorischen Texten. Ein Vermittlungsprogramm mit Künstler*innengesprächen, Führungen und weiteren Veranstaltungen wird vom Kunstvermittlungsteam der Kunsthalle Wien für die Ausstellung konzipiert.

Der Preis beinhaltet

  • ein Preisgeld in Höhe von je € 3.000 für die zwei Preisträger*innen (jeweils ein*e Absolvent*in der Akademie der bildenden Künste Wien und der Universität für angewandte Kunst)
  • die Teilnahme an einer gemeinsamen Ausstellung in der Kunsthalle Wien Karlsplatz
  • ein fixes Budget für Produktionskosten und die Entwicklung neuer Arbeiten
  • ein Ausstellungskatalog mit kuratorischen Texten zu den präsentierten Arbeiten

Zur Jury 2024 gehören
Das kuratorische Team der Kunsthalle Wien, bestehend aus Michelle Cotton (designierte künstlerische Leitung der Kunsthalle Wien), Astrid Peterle und Nicole Suzuki; für die Akademie Veronika Dirnhofer, Iman Issa und Johan F. Hartle; die Jury der Angewandten sowie ein externes Jurymitglied werden noch bekannt gegeben.

Teilnahmebedingungen für Studierende der Akademie der bildenden Künste Wien

  • teilnahmeberechtigt sind alle Diplomand*innen von künstlerischen Abschlussarbeiten des Instituts für bildende Kunst aus dem akademischen Jahr 2023/2024

Benötigte Unterlagen für die Bewerbung (bitte in einem PDF zusammenfassen)

  • Beschreibung/Darstellung und Installationsansichten des Diplomprojekts
  • Portfolio
  • CV
  • ein Statement der/des Einreichenden zur Präsentation des Diploms und zu den Gründen für die Bewerbung

Abgabetermine

  • Für Diplomand*innen des Instituts für bildende Kunst im Wintersemester 2023/24: Montag, 22/1 2024 um 11 Uhr
  • Für Diplomand*innen des Instituts für bildende Kunst im Sommersemester 2024: Montag, 17/6 2024 um 11 Uhr

Einreichung via https://calls.akbild.ac.at/calls/KHP24

Kontakt
Christine Rogi, c.rogi@akbild.ac.at

Teilnahmebedingungen für Studierende der Universität für angewandte Kunst Wien

  • teilnahmeberechtigt sind alle Diplomand*innen des Instituts für Bildende und Mediale Kunst aus dem akademischen Jahr 2023/2024

Benötigte Unterlagen für die Bewerbung (bitte in einem PDF zusammenfassen)

  • Beschreibung/Darstellung und (wenn möglich) Installationsansichten des Diplomprojekts
  • Portfolio
  • CV
  • ein Statement der/des Einreichenden zur Präsentation des Diploms und zu den Gründen für die Bewerbung

Abgabetermine

  • Für Diplomand*innen des Instituts für Bildende und Mediale Kunst im Wintersemester 2023/24: Donnerstag, 18/1 2024
  • Für Diplomand*innen des Instituts für Bildende und Mediale Kunst im Sommersemester 2024: Montag, 17/6 2024

Kontakt
Jasmin Vogl, jasmin.vogl@uni-ak.ac.at

  
 

RELATED CONTENT