Traumhotel mit Wunschgarten

Kinderworkshop

Die Künstlerin Melanie Ebenhoch arbeitet mit unterschiedlichen Materialien und Techniken. Neben Plakaten und Malereien stellt sie auch die Skulptur Hotel, ein kleines Haus aus Keramik, in der Ausstellung … von Brot, Wein, Autos, Sicherheit und Frieden aus. Zu dieser Skulptur inspiriert hat sie ein Buch des US-amerikanischen Autors Stephen King, in dem ein riesiges, gruseliges Hotel vorkommt – Melanie hat es jedoch in ein kleines Miniaturhaus verwandelt, das zugleich eine Vase voller roter Nelken ist. Rote Nelken sind nicht nur ein Symbol der Arbeiter*innenbewegung und werden seit dem späten 19. Jahrhundert bei Demonstrationen getragen, sie stehen auch für den Kampf der Frauen um Gleichberechtigung. Dazu passt, dass unsere Ausstellung genau am Internationalen Frauentag, am 8. März 2020 eröffnet wurde.

Melanie hinterfragt in ihren Arbeiten oft die Darstellung von Frauen in der Kunst und in der Filmindustrie. Sie interessiert sich aber auch für außergewöhnliche Gebäude sowie eigenartige Landschaften und baut zum Beispiel große Kamin-Skulpturen, in denen anstelle eines Feuers Malereien platziert sind. Besonders fasziniert sie das Spiel zwischen dem Innen und dem Außen eines Ortes oder eines Kunstwerks. So blicken uns aus manchen ihrer Arbeiten Figuren oder Augenpaare direkt an – womit Melanie unseren eigenen Blick auf das Kunstwerk sowie unsere Rolle als Betrachter*in zum Thema macht.

Da unser geplanter Künstlerinnen-Workshop mit Melanie leider nicht vor Ort in der Kunsthalle Wien stattfinden kann, hat sie für dich ein fantastisches Traumhotel-Papiertheater zum Selberbauen gestaltet. Die einzelnen Teile dafür kannst du dir mit einem Drucker zuhause ausdrucken, anmalen und anschließend zusammenbauen.

Stell dir dann einen Ort vor, ein Hotel, einen Garten, in dem das Träumen und Wünschen besonders leicht fällt. Wie sieht es hier aus und wer übernachtet hier? Wie findest du deinen Weg durch das verrückte Labyrinth aus Büschen und Wunschbäumen und was erlebst du dabei?

Wie du dir ein Traumhotel-Papiertheater bauen kannst, siehst du in diesem Video:

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Download Vorlage für Traumhotel-Papiertheater

Für dein Traumhotel-Papiertheater brauchst du:

• eine leere Cornflakes-Packung mit den Maßen 24 x 19,2 cm
• eine Schere
• ein Lineal
• Buntstifte, Kreiden oder Wasserfarben zum Ausmalen
• Klebstoff
• stärkeres Druckerpapier (idealerweise 200 g/m2)

Und so geht’s:

• Lade Dir unsere Vorlage für das Traumhotel-Papiertheater herunter und drucke die Bastelbögen mit einer Skalierung von 100 % auf stärkerem Papier aus. Die Abbildungen auf den Bögen sind auf das Format der Cornflakes-Packung abgestimmt.

• Male die Bögen nach Lust und Laune aus. Anschließend schneidest du sie aus und faltest entlang der Klebefalze.

• Schneide ein Fenster in die Vorderseite der Packung: Miss dazu auf allen vier Seiten einen ca. 1,5 cm großen Rand ab, zeichne ihn an und schneide ihn aus.

• Klebe Blatt Nr. 1 (die Sonne im Hintergrund) auf die Rückwand der Packung.

• Klebe dann die einzelnen Ebenen (Hotel, Garten mit Rosenbogen, Gebüsch) von hinten nach vorne ein. Ganz vorne klebst du den Rahmen (Blatt Nr. 5) auf. Fertig ist dein Traumhotel – nun genieß die Aussicht!

Wir sind gespannt, wie dein Traumhotel aussieht und welche Träume du dort hast!

Sende uns ein Foto und gerne auch deine kurze Geschichte an vermittlung@kunsthallewien.at oder

… poste beides auf Instagram #spaceforkids #traumhotelmitwunschgarten #kunsthallewien #ofbread

… oder in unserer Facebookgruppe / KunsthalleWienKinderworkshop