A shop is a shop is a shop.

Projekt
1/2 2022 — 13/2 2022 
Museumsquartier

„Stehen Sie für etwas ein, damit Sie nicht zu einem trägen, selbstgefälligen Einzelhändler werden, der seine Regale mit Zeug vollstopft.“ (A. E. Medina, ehemalige Chefredakteurin von Design:Retail)

Im Februar wird der Kassaraum der Kunsthalle, der jetzt ein Ausstellungsraum ist, zehn Tage lang zum Shop. Junge, gut geschulte Verkäufer*innen helfen Ihnen dort zu finden, wonach Sie nicht gesucht haben. Freuen Sie sich auf Lust am Shopping, Stil und Lifestyle, Upcycling, Wertschöpfung in der Erfahrungsökonomie und Preisverhandlungen über angereicherte Waren. Und weil bekanntlich „Ladengeschäfte wieder zu zentralen Orten für Gemeinschaft werden“, sind die Begegnungen, die Sie machen noch wichtiger als die Dinge, die Sie (nicht) kaufen.

Ein Projekt mit Studierenden der Universität für Angewandte Kunst und Gästen. Kurator: Klaus Speidel