My View is your View (personalized virtual exhibition visit)

Führung
20/5 2020 18 Uhr
Facebook Live

Mit: Ada Günther, Soheil Zamani, Arno Weber, Max Glatz, Clara Jansà, Ingrid Porzner, Paul Simon

Teilnehmer*innen des Workshops Schule des Widerspruchs werden an diesem Abend in einer Online-Livestream-Tour ihre Sicht auf Themen der Ausstellung in der Kunsthalle Wien vermitteln:

Die Schule des Widerspruchs bietet einen einmaligen persönlichen Rundgang durch die Ausstellung … von Brot, Wein, Autos, Sicherheit und Frieden an. Dabei können die Zuschauer*innen selbst in Echtzeit entscheiden, wo es hingeht, wie schnell es weitergeht, was aus der Nähe und was aus der Ferne betrachtet wird… Wir lenken die Kamera wie die Zuschauer*innen es wollen und ermöglichen so unseren Livestream-Gästen das einzigartige Erlebnis, allein in der Kunsthalle Wien zu sein. Außerdem gibt es in der Ausstellung zusätzliche Live-Beiträge der Schule des Widerspruchs zu entdecken. Ein neues Quarantäne-Fernsteuerungs-Performance-Experiment für alle, die dringend mal in eine Ausstellung gehen wollen!

Der Workshop Schule des Widerspruchs, der sich kritisch mit Fragen gesellschaftlicher Teilhabe auseinander gesetzt hat, fand vom 2. bis 8. Februar 2020 im Rahmen des Projekts EUROPAMASCHINE und Junger Akademie unter der Leitung von Oliver Frljić, Srećko Horvat und Anna Manzano statt und ist eine Kooperation zwischen Burgtheater/Burgtheaterstudio, Brunnenpassage und Kunsthalle Wien.

Meine Sicht – ist eine Programmreihe bei der Expert*innen, Laien und interessante Menschen eingeladen sind, ihre persönliche Sicht auf die Ausstellung zu präsentieren.