Salvatore Viviano Mozzarella in Carrozza

Performance
25/4 2015 19 Uhr
Karlsplatz

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Salvatore Viviano macht Performances, Fotografien, Installationen und skulpturale Objekte, betreibt die One Work Gallery und ist auch sonst höchst umtriebig. Er ist ein Meister der Inszenierung, der sich für jedes Thema die passende Intervention überlegt. Ausgehend vom Konzept der Ausstellung Destination Wien 2015 hat er sich Gedanken zu der Stadt, in der er seit 2008 lebt, und ihren Charakteristika gemacht. Das Publikum wird staunen.

Cellistin: Barbara Riccabona

Eintritt EUR 2
Mit Ausstellungsticket oder Jahresticket gratis

Das Performance-Programm zu Destination Wien 2015 wird die pluralistische Lebendigkeit, die diese Kunstform gegenwärtig in Wien erlebt, umreißen. Ausgehend von mehreren unterschiedlichen Künstler/innen und Gruppen wird die Bandbreite dieses Mediums zwischen kritisch-befragenden und parodistisch-subversiven Ansätzen skizziert.

Salvatore Viviano, Mozarella in Carozza, 2015, Courtesy der Künstler